Entsorgung toter Heimtiere

Ein Pilotprojekt von Land NÖ und des Umweltverbandes in Zusammenarbeit mit Ihrer Gemeinde.

Wer darf einliefern?

  • Privathaushalte
  • Strassenmeistereien
  • Tierärzte

Wer darf nicht einliefern?

  • landwirtschaftliche Betriebe
  • Gewerbe
  • Jäger
  • Direktvermarkter

Übernommen werden:

  • tote Heimtiere, das sind Hund, Katze, Vögel, Hamster, Kaninchen
  • verunfallte, tote Wildtiere
  • tierische Abfälle aus Haushalten wie Tiefkühlfleisch, Fisch, (ohne Verpackung)
  • alles max. 35 kg Gewicht

Telefonhotline: 07475 53340 202
mail: info@gda.gv.at

NICHT übernommen werden;

  • Tiere mit mehr als 35 kg
  • Nutztiere
  • Schlachtabfälle
  • Zucht/Mastbetriebe
  • Wildaufbruch
  • Plastiksäcke, Kartons
  • jede Art gewerbliche Abfälle
  • seuchenverdächtige Tiere
  • nichttierische Abfälle aus Haushalten (Gemüse, Obst, ..)