Aktuelles | Gemeinde Dienstleistungsverband Region Amstetten

2017 erstmals mehr als 100.000 Tonnen- Elektroaltgeräten gesammelt

  • Gesamtsammelmasse von Elektroaltgeräten knackt 100.000 Tonnen-Grenze
  • Österreichs Bevölkerung sammelte 2017 erstmals zweistellige Kilomenge Elektroaltgeräte pro Einwohner
  • Die Sammlung von Gerätealtbatterien bleibt stabil
  • Strengere WEEE-Vorgaben können weiterhin erfüllt werden

Mit einer Gesamtsammelmasse von über 116.400 Tonnen Elektroaltgeräte (EAG) aus Haushalt und Gewerbe wurde 2017 bei der EAG-Sammlung erstmals die 100.000 Tonnen-Grenze deutlich überschritten. Das entspricht einer Menge von rund 13 Kilogramm pro Einwohner.
Im Rahmen einer Pressekonferenz am 26. September 2018, präsentierte die Elektroaltgeräte Koordinierungsstelle (EAK) gemeinsam mit Vertretern des Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT) sowie der ARGE Österreichischer Abfallwirtschaftsverbände die aktuellen Zahlen, Daten, Fakten rund um die Sammlung von ausgedienten Elektrogeräten und Altbatterien in Österreich.

Nähere Informationen finden Sie im beigefügten Pressetext.

EAK Pressetext 2018

Freitag, 16. November 2018