Die "APPetit Schulstunde"

„In diesem Schuljahr können corona-bedingt keine APPetit-Schulstunden direkt in den Klassen stattfinden. Weil uns das Thema „Lebensmittelverschwendung und Lebensmittelabfälle“ besonders wichtig ist, starten wir auch diesjährig wieder einen Online-Wissenswettbewerb.

Wer über 16 Jahre alt ist und aus NÖ kommt, kann die Fragen rund um die APPetit-Schulstunde ab 19. April online beantworten. So erfahren alle Interessierten mehr über Lebensmittelabfälle!
Der digitale Wettbewerb ersetzt den Klassen APPetizer 2020/21 und schafft mit dem Online-Wissensquiz eine tolle Alternative.

Wer sich ab 19. April unter appetit.cc/lebensmittel registriert und bis 31. Juni 2021 spielt, dem winken als Topspieler – wie schon im Vorjahr – Gewinne im Wert von 3 x 300 EUR, in Form von Gutscheinen für den Elektronik-Fachmarkt.“

Die Idee hinter dem Projekt - was kann man tun um diese Zielgruppe zu erreichen. Durch Zusammenarbeit mit Experten hat sich ein zweiteiliges Programm entwickelt.

Zu Beginn der Schulstunde - die in der eigenen Klasse abgehalten wird - werden Hintergrundinfos zum Hauptthema Lebensmittelabfälle geboten.

Diese ist als Castingshow aufgebaut und bezieht die SchülerInnen durch Quizelemente mit ein, d.h. die SchauspielerInnen integrieren sich in die Klasse und erreichen so mehr Akzeptanz und Zugänglichkeit.
Alles nach dem Motto "von der Zielgruppe für die Zielgruppe"

Der zweite Teil ist eine eigene APP, die die Jugendlichen mit einem eigenen Quiz langfristig an das Thema binden soll. Das Thema Spaß und gegenseitiger Wettbewerb kommt dabei nicht zu kurz.

APPetit_große_Gruppe.jpg
Das Ziel ist, Jugendliche mit dem Thema Lebensmittel und Lebensmittelabfälle intensiv und nachhaltig zu beschäftigen.

Informationen zum Stück

  • für Jugendliche ab 14 
  • Dauer des Stücks: eine Schulstunde 
  • Das Stück ist für eine Klasse ausgelegt (ca.30 Personen)
  • Kosten: Im Schuljahr 2016/17 übernehmen die teilnehmenden Umweltverbände Ihrer Region sämtliche Kosten!

Gespielt werden kann das Web-APP jederzeit auf: