Aktuelles | Gemeinde Dienstleistungsverband Region Amstetten

„Mein Haus: Nachhaltig gebaut, erneuerbar beheizt“

Haustechnik-Informationsnachmittag für Häuselbauer und Sanierer

Amstetten – „Häuselbauer aufgepasst“ hieß es am 5. Oktober 2018 beim Haustechnik-Nachmittag bei der Greibich Installations GmbH in Amstetten. In Zusammenarbeit mit Fachfirmen veranstaltete die Energie- und Umweltagentur NÖ und die Klima-und Energie-Modellregion Amstetten diesen Seminarnachmittag. Dabei wurden unterschiedlichste Bauweisen und ihre Vorzüge und Nachteile erklärt sowie die Elemente einer energiesparenden Haustechnik vorgestellt.

„Zukunftsorientiertes Heizen soll immer auf Basis erneuerbarer Energieträger erfolgen“, stellte LAbg. Anton Kasser, Obmann des GDA Amstetten und der Klima- und Energie-Modellregion Amstetten gleich zu Beginn des Informationsnachmittages klar. „Leider werden aber immer noch mehr als 60 % unseres Wärmeeinsatzes in der Region durch fossile Energieträger bereitgestellt“, erläuterte Kasser weiter und sprach hier vor allem die Sanierer an. Gerade bei einer umfangreichen Gebäudesanierung ist der Umstieg auf erneuerbare Energieträger das Gebot der Stunde.

Über die Bauweisen und den Holzbau im Speziellen informierten Ing. Ignaz Röster von der eNu und Ing. Peter Scheiblauer von der Zimmerei Fahrnberger während im Anschluss Ing. Robert Greibich und Friedrich Heigl die modernen Haustechnikkomponenten erläuterten. Alois Schelch vom GDA Amstetten stellte die Energiesituation in der Region Amstetten dar. Einig waren sich die Bauexperten, dass der Planungsphase sehr viel Aufmerksamkeit geschenkt werden muss um energie- und kosteneffizient bauen zu können. Auch das Thema Finanzierung stand auf der Tagesordnung; hierzu informierte Markus Bechyne von der Oberbank die Teilnehmer.

„Eine praxisorientierte und gelungene Veranstaltung rund um Neubauten und Sanierungen“, reüssierte Ignaz Röster, von der Energie- und Umweltagentur Niederösterreich (ENU) als Organisator der Veranstaltung. Im Herbst wurden durch die ENU in Zusammenarbeit mit der Oberbank, der Messe Wieselburg und regionalen Unternehmen zahlreiche Veranstaltungen zu diesem Thema durchgeführt.