Green Deal: Multilinguale Abfalltrennung in Wohnhausanlagen

Bei den Abfall- Trenn- Quoten in Wohnhausanlagen gibt es noch viel Potential zur Steigerung.

Je besser Abfälle in den Haushalten getrennt gesammelt werden, desto leichter lassen sich diese recyceln. Die Verbesserung der Recycling- Quoten ist ein wesentlicher Meilenstein am Weg zu einer klimaneutralen Kreislaufwirtschaft.

Gesucht werden vier größere Wohnhausanlagen in der Region Amstetten. In deren Abfallräume sollen für BewohnerInnen leicht verständliche und multilinguale Abfall- Trenn- Anleitungen grafisch dargestellt werden. Diese Anleitungen werden in Plakatform und in Clip Rahmen zur Verfügung gestellt.
Die Anbringung der Abfall- Trenn- Anleitungen ist für einen halbjährlichen Probebetrieb geplant. Durch fraktionelle Trennung soll eine Einsparung der Müllgebühren ein positiver Effekt dieser Umsetzung sein.
Während des Probebetriebes sollen Interviews und Sprechtage für BewohnerInnen angeboten werden.

Mehr Information unter und Anmeldung bis 1. März.2024: Foto: GDA
Klima- Energiemodellregion Amstetten Süd
E-Mail: klima@gda.gv.at oder T: 07475/53340-216