Reparieren | Gemeinde Dienstleistungsverband Region Amstetten

Reparieren


Jeden Tag landen eine Menge guter, brauchbarer Sachen auf dem Sperrmüll oder beim Altholz. Mit wenig Aufwand könnte ein Großteil davon wieder repariert und instandgesetzt werden.

Vermeid-Tipps zum Thema "Reparieren"

VERMEIDEN BEGINNT BEIM REPARIEREN
Reparieren statt wegwerfen!
Uhr kaputt! Ab in den Müll? Nein, viele Gebrauchsgegenstände können repariert werden. Uhren, Fahrräder, Schuhe, jede Art von technischem Gerät. Vieles ist zu schade für die Deponie. Im Reparaturführer Ihres Abfallverbandes finden Sie Reparaturfirmen ganz in der Nähe.
VERMEIDEN BEGINNT BEI IHRER GARDEROBE
Gestern noch modern, heute schon Abfall?
Hypermodern statt zeitlos elegant? Effekthaschend statt zweckmäßig? Plunder für eine Saison statt qualitativ hochwertiger Kleidung? Jede/r von uns kauft im Jahr durchschnittlich 21 Kilo Textilien. Wofür geben wir unser Geld aus?
VERMEIDEN BEGINNT IN DER SCHNEIDEREI
Veränderung gefragt?
Was nützt die beste Textilqualität und der langlebigste Anzug, wenn der Bauch allen guten Vorsätzen davonwächst ..? Wem tolle Kleidungsstücke zum Wegwerfen zu schade sind, sollte beim Änderungsschneider vorbeischauen. Dort lassen sich textile Freundschaften um einiges erweitern
und verlängern.