Klima- und Energiemodellregion Amstetten

Die Region Amstetten bildet mit den 35 Mitgliedsgemeinden des GDA die Klima- und Energiemodellregionen Amstetten Nord und Amstetten Süd. 

Das Ziel dieser Modellregionen ist es durch die nachhaltige Nutzung vorhandener, regionaler Ressourcen sowie die Effizienzsteigerung in vielen Prozessen Energie zu sparen, Treibhausgasemmissionen zu minimieren und die Region unabhängig von Energieimporten zu machen! 
Ein ambitioniertes Ziel, das durch die Unterstützung engagierter Gemeinden, Bürger, Unternehmen und Vereine erreicht werden kann!

Die Modellregionsmanager schaffen ein Netzwerk aus regionalen Stakeholdern, Entscheidungsträgern und engagierten Bürgern und können dadurch ambitionierte, nachhaltige Projekte umsetzen.

VdB_Girotozero.JPG
Gratulation Herwig & Simon! Die "Giro to Zero" Rundfahrt endet in der Hofburg!

Die Energiewende jedes Einzelnen ist unser aller Weg in eine bessere Zukunft.
© Torben Gösch (*1976), Fachjournalist der Energiewirtschaft

09102018_KEMTreffenStubenberg.jpg
KEM Treffen in Stubenberg/See (Oktober 2018)
KEMTreffenZwentendorf.jpg
2019 - KEM Haupttagung Zwentendorf

Aktuelles


KIP_Pressethumbnail.jpg

KIP: Photovoltaik auf Kindergärten und Schulen!

Das Kommunale Investitionsprogramm (KIP) 2020 biet...

Thumbnail_Kleinwaserkraft.png

Kleinwasserkraft: Regionale Energie nutzen!

Vorhandene, nachhaltige Ressourcen nutzen und glei...

heat-pumps-393059_1920.jpg

Öffentliche Gebäude gesucht für Feldversuch „Gas-Hybrid Wärmepumpen“

Wenn Sie ein Gemeindegebäude mit Gas heizen und i...

Inserat-2020-allgemein-gewinnen-id2019.jpg

Am 1. Mai beginnt "Niederösterreich radelt"

Niederösterreich radelt - Jeder Kilometer zählt!

Klar_mitBlume.png

Klimawandel: Mehr als 5 Millionen Euro fließen ab sofort in Maßnahmen

Regionale Herausforderungen – regionale Lösunge...


Veranstaltungen


FACHTAGUNG: Klimawandel und Niederschläge – neue Lösungsansätze

Ökologische Lösungsansätze für hydraulische Fr...

20. Fachkongress Holzenergie

"Mit Holzenergie aus der Krise!" - Digitale Veran...

Kommunaler Energie- und Umweltmanager

Beim Lehrgang Kommunaler Energie- & Umweltmanager 2019 steht neben der Vermittlung von Fach-Knowhow vor allem die Besichtigung von bereits umgesetzten Best-Practice Beispielen im Fokus. Neben 3 Modulen, die auch einzeln buchbar sind, ist eine Exkursion zur Smart Street der Fa. Fonatsch in Melk und eine Gemeindeberatung mit konkreten Umsetzungsempfehlungen Teil des Lehrgangs.

Programm 2019 - Kommunaler Energie- und Umweltmanager