Eine Maßnahme der KEM Amstetten Nord

Wiederverwenden statt verschwenden!

Abfallwirtschaft mitgestalten

Diese Maßnahme der Klima- und Energiemodellregion Amstetten Nord beschäftigt sich mit der Verlängerung der Lebenszyklen von Produkten durch Wiederverwendung.
Im Vorfeld wurde ein Rohkonzept entwickelt, das im Zuge der Maßnahme detailliert ausgearbeitet werden soll. Die Rücknahme der „reUse-fähigen“ Produkte soll dezentral an ausgewählten Altstoffsammelzentrum (ASZ)-Standorten etabliert werden. Anhand eines zu erstellenden Kriterienkatalogs soll das geschulte Personal relevante Produkte identifizieren können und diese getrennt von den anderen Abfällen sammeln und zwischenlagern.
Die Produkte werden umweltfreundlich zu einem zentralen ReUse-Shop transportiert, wo diese für den Verkauf vorbereitet – also gereinigt, geprüft, restauriert, repariert, fotografiert und katalogisiert – werden.
Im ersten Schritt dieses Projektes wird eine Umfrage durchgeführt, die als Grundlage für die Erstellung eines Leitfadens für die Sammlung von Gegenständen und Materialien in Altstoffsammelzentren dienen wird. 


Abfallwirtschaft mitgestalten - die Umfrage!

Beantworten Sie uns kurz ein paar Fragen zu verschiedenen Produkten und Dingen die Sie wiederverwenden würden. 
Mit den Ergebnissen der Umfrage wird ein neues Re-Use-Konzept für die Altstoffsammelzentren unserer Region erarbeitet. 
Die Umfrage läuft von 2. bis 16. Mai . 

Umfrage mitbewerben

Wir würden uns freuen, wenn Sie die Umfrage in Ihren Kanälen (Gemeindezeitungen, Websites, Facebook, Instagram oder in Whatsapp-Gruppen mitbewerben um möglichst viele Bürger und Bürgerinnen der Region Amstetten zu erreichen. 
Das folgende Bild und PDF kann heruntergeladen werden und Steht Ihnen frei zur Verfügung!
Vielen Dank für Ihre Mithilfe!


Abfallwirtschaft_mitgestalten_99x65.pdf

Stand: Dienstag, 03. Mai 2022