Kinder | Gemeinde Dienstleistungsverband Region Amstetten

Kinder


Zugegeben, Wegwerfwindeln sind bequem. Weil sie aber insgesamt fast 10 % des Müllgewichtes aus Haushalten ausmachen, ist für die Baby-Eltern nichts leichter als durch Mehrweg-Windeln Abfall zu vermeiden!

Vermeid-Tipps zum Thema "Kinder"

VERMEIDEN BEGINNT BEIM SPIELZEUG
Holz und Phantasie spart so manche Batterie!
Von der sprechenden Puppe bis zum rasenden Auto: Viele Kids haben schon im Kindergartenalter eine Menge Problemstoff im Kasten. Egal ob Holzspielzeug, Lern- oder Gesellschaftsspiele: Es gibt gute Spiel-Alternativen, die mit Kreativität und Energie aus unseren kleinen grauen Zellen auskommen!
VERMEIDEN BEGINNT MIT DEM ERSTEN ATEMZUG
Baby gut gewickelt?
Kaum zwei Jahre alt und schon 1500 Kilo schwer! Nicht das Kind, aber der Müllberg. Fast 10 % des Restmülls sind Wegwerfwindeln. Das könnte anders werden: Moderne Mehrwegwindeln sind bis zu 70 % billiger und verursachen weniger Allergien. Wär' doch g'scheit, oder?
VERMEIDEN BEGINNT AM SPIELETAUSCHMARKT
Alter Teddy sucht neue Bekanntschaft!
Spielen macht Spaß. Kindern und Erwachsenen! Gleich ob Puppe oder Teddy, einfaches Brettspiel oder aufwändiges Gesellschaftsspiel. Beim Spieletauschmarkt finden gut erhaltene Spielsachen neue Fans. Fragen Sie Elternverein, Schule, Pfarre oder Ihren Abfallverband nach einem Termin.