Der Energie Trend

Mit dem Energie-Trend werden besonders innovative, mutige und herausragende Leistungen im Klimaschutz in der Region Amstetten ausgezeichnet.
Prämiert werden Gemeinden, Institutionen aber auch Privatpersonen, die sich mit Ihren Handlungen, Projekten oder erreichten Klimaschutzzielen auszeichnen.

Dieser Preis wird seit 2007 jährlich vom GDA vergeben und hat bereits ein besonderes Ansehen erreichen können.
Die Prämierung soll die Wertschätzung für Vorreiter- und Pionierprojekte ausdrücken und mediale Aufmerksamkeit für die Sieger und Siegerinnen generieren.

Energie-Trend Preisträger 2021

Wir haben uns beim 15. Energietrend an den ‚NÖ Klimazielen 2030 für Gemeinden‘ orientiert und erhoben wie weit unsere Mitgliedsgemeinden bei der Erreichung sind“, erklärt GDA Obmann LAbg. Bgm. Anton Kasser. „Als Ziel ist für gemeindeeigene Gebäude ein Wärmeverbrauch von unter 50 kWh pro m² und Jahr definiert. Mit 37,5 kWh/m²/a ist die Marktgemeinde St. Georgen/Ybbsfelde absoluter Spitzenreiter unter den 35 GDA-Mitgliedsgemeinden. Ich gratuliere zu dieser vorbildlichen Leistung und möchte alle dazu motivieren Gebäudesanierungen durchzuführen und bei Neubauten auf Energieeffizienz zu achten“, so LAbg. Bgm. Anton Kasser.

Den zweiten und dritten Platz belegen die Gemeinden Behamberg mit 39,35 kWh und Wallsee-Sindelburg mit 40,17 kWh. In Summe brachten die Auswertungen des GDA zu Tage, dass 12 der 35 GDA-Mitgliedsgemeinden den Zielwert (Auswertungsstand Oktober 2021) erreichen.

Bis 2030 soll die Energieeffizienz der gemeindeeigenen Gebäude noch deutlich gesteigert werden. Erreicht werden kann dies durch umfassende Sanierungen von Gemeindeämtern, Schulen, Kindergärten, Vereinsgebäuden oder Sportstätten.
Auch die weiteren „NÖ Klimaziele für Gemeinden“ sind ambitioniert: Bis 2030 sollen unter anderem 50 % der Neuzulassungen klimafreundliche Fahrzeuge sein, 70 % weniger Ölheizungen im Gemeindegebiet sein und - abhängig von der Gemeindegröße - 2 kWp bzw. 1 kWp pro BürgerIn an Photovoltaikleistung installiert sein. Weiter sollen bis 2030 sämtliche Straßenbeleuchtungen auf LED umgestellt sein und 10 % der öffentlichen Flächen ausgewiesene Biodiversitätsflächen sein.

Durch die Corona-Maßnahmen fand die Preisverleihung zum „Energietrend 2021“ diesmal online statt. Die persönliche Überreichung der Energietrend-Statue und Urkunde an Bgm. Christoph Haselsteiner und sein engagiertes Gemeindeteam, wurde nachgeholt.

cGDA_20211201_Energietrend_St.GeorgenY.jpg
LAbg. Bgm. Anton Kasser überreichte die Sieger-Trophäe "Energietrend 2021" an Bgm. Christoph Haselsteiner.
1. Platz:
Marktgemeinde St. Georgen am Ybbsfelde
2. Platz:
Gemeinde Behamberg
3. Platz
Marktgemeinde Wallsee-Sindelburg

Energie-Trend Preisträger 2020

„Wir haben heuer mit den 14. Energietrend das Gemeinschaftsprojekt von der Gemeinde St. Pantaleon-Erla und der Firma Sonnenladen GmbH ausgezeichnet.“, freut sich GDA Obmann LAbg. Bgm. Anton Kasser.
„Ein derart innovatives Projekt gehört vor den Vorhang geholt. Warum? Die Firma Sonnenladen GmbH hat einen Leerstand in der Gemeinde genutzt und dort E-Tankstellen errichtet, wobei auch ein Schnelllader dabei ist. Der Strom kommt von der 60 kWp Photovoltaikanlage, die südseitig am Dach montiert ist. Im Gesamtkonzept integriert ist ein 70 kW Batteriespeicher. Außerdem wurde durch die engagierte Firma ein E-Auto angeschafft, welches die Gemeinde als Fahrtendienst EMIL erfolgreich nutzt, das kommt wiederum der Bevölkerung zugute.
Das innovative Kooperationsprojekt von Gemeinde und Sonnenladen GmbH, das so derart viele Bereiche – nämlich die Mobilität, Stromerzeugung und Speicherung – abdeckt, hat diese Auszeichnung verdient und somit gratuliere ich herzlich zu diesem Preis“, betont LAbg. Bgm. Anton Kasser stolz.
Bgm. Mag. Rudolf Divinzenz freut sich als Bürgermeister über die Auszeichnung „Energietrend 2020“ und nimmt dankend, gemeinsam mit Sonnenladen-Geschäftsführer Christian Plank und Gebäudebesitzer Friedrich Guhsl, die Trophäe entgegen.
Durch die Corona-Maßnahmen fand die Preisverleihung diesmal via Livestream statt.

02_Medieninfo_Pressefoto St.PantaleonErla und Sonnenladen GmbH (c) GDA.jpg
v.l.n.r.: Geschäftsführer der Sonnenladen GmbH Christian Plank, Mit-Gesellschafter Friedrich Guhsl, Bgm. Mag. Rudolf Divinzenz
Wappen_St.Pantaleon-Erla.png
gemeinde St. Pantaleon-Erla
Sonnenladen.png
Sonnenladen GmbH