Am 07. Oktober 2020 fand die Umwelt-ExpertInnen-Tagung erstmals Online statt.
Die Veranstaltung würde als LiveStream über die Plattform YouTube übertragen. 

Klicken Sie hier um das Video nachzusehen!

Die Umwelt-ExpertInnen-Tagung richtet sich gleichermaßen an "alte Hasen" wie auch Newcomer!
Sie erfahren mehr über die Tätigkeiten und Services des GDA, erhalten aktuelle Informationen über Änderungen durch den EU Green Deal sowie weitere Projektschritte bei Abfalltrenn- und Vermeidungsprojekten.
Besonderes Augenmerk wird auf den Klimaschutz und die KlimawandelAnpassung in den Gemeinden gelegt. Durch die Förderprojekte KEM & KLAR! entstehen vielfältige Möglichkeiten auch in Ihrer Gemeinde sinnvolle und nachhaltige Projekte umzusetzen!

Ein besonderes Highlight ist der Vortrag von Frau Mag. Annemarie Lexer. 
Sie erklärt uns die Auswirkungen des Klimawandels in der Region Amstetten.

LiveStream hier nachsehen:

Der LiveStream über YouTube erfordert kein Mikrofon und keine Kamera ihrerseits. 
Wenn Sie Fragen zu den Angeboten des GDA oder zu den Themen der Veranstaltung haben, können Sie gerne jederzeit mit uns in Kontakt treten.

Energietrend 2020

 

Fachvortrag:

Klimawandel: "Wie sich das Wetter in der Region Amstetten ändern wird"
Mag. Annemarie Lexer, ZAMG (Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik)

Mag. Annemarie Lexer wurde am 9. Juni 1984 geboren. 2002 beendete sie die schulische Ausbildung mit der Matura mit Schwerpunkt Naturwissenschaften und begann das Studium der Meteorologie an der Universität Wien. Während der letzten 4 Jahre ihres Studiums arbeitet sie am Institut für Meteorologie und Geophysik in Projekten zu den Themen Erfassung von Starkniederschlags- und Trockenereignissen sowie Ortung von Blitzen und Tracking von Gewitterzellen anhand georteter Blitze. Nach Beendigung des Studiums 2013 absolvierte sie ein 6-monatiges Praktikum zur Datenhomogenisierung an der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) in Wien. Im März 2014 begann ihr jetziges Arbeitsverhältnis in der Abteilung für Klimaforschung an der ZAMG. In den letzten Jahren hat sie in einigen Forschungsprojekten mit Schwerpunkt auf atmosphärischen Zirkulationstypen in Verbindung mit Extremniederschlag mitgewirkt, aber auch in Projekten, die sich mit der Erstellung, Aufbereitung und Präsentation von Klimawandelinformation beschäftigen.

Foto_Annemarie_Lexer.jpg
Mag. Annemarie Lexer (ZAMG)