Klima- und Energie-Modellregionen zeigen wie es geht

Vorhandenen regionale Ressourcen sinnvoll und nachhaltig für nutzen, die Energieeffizienz steigern und Energie sparen – die Klima- und Energie Modellregions-ManagerInnen wollen diese Prinzipien in ihren Regionen verankern. Seit 2010 nimmt die Region Amstetten mit zwei Klima- und Energie Modellregionen am Programm teil und unterstützen Projektträger bei der Umsetzung ihrer Energieprojekte. Fix installiert sind die beiden Klima- und Energiemodellregionen in Amstetten bis Juni 2020.

VdB_Girotozero.JPG
Gratulation Herwig & Simon! Die "Giro to Zero" Rundfahrt endet in der Hofburg!

Aktuelles


Vorbildliche Gemeinden aus dem Bezirk ausgezeichnet!

Die Niederösterreichischen Gemeinden engagieren s...

PV Liga 2019 - Neuhofen/Ybbs ist Bezirksmeister

Die Photovoltaik-Liga holt jedes Jahr jene Gemeind...

Klimakrise - Dr. Kromb-Kolb in St. Peter/Au

Vortrag über Klimawandel

Energie & Umweltförderungen

Jetzt einreichen! Folgende Förderungen des Klimaf...

Booster für grüne Startups - jetzt bei greenstart einreichen!

Projektideen und Start-Up-Konzepte in den Bereiche...

Update Förderungen –Stromspeicher

„Giro to Zero“ Zwischenstopp in der KEM Amstetten

Radeln gegen den Temperaturanstieg und für das Pr...

Radservicetag für Pendler/innen in Sankt Valentin war voller Erfolg

„Ketten schmieren, Schaltungen einstellen und Sc...

Wie kommuniziere ich die Klimakrise?

klim(a)rtikulieren.at liefert Antworten


Veranstaltungen


eMobility Kongress

Die Elektromobilität bietet immer mehr Möglichke...

Klimawandel - wie betrifft er unst?

Vortag und Diskussion mit Klimaforscherin Prof. Dr...

Ist es wurscht, woher unser Essen kommt?

Welche Bedeutung, Sicherheit und Mehrwert solche H...

Requiem für die Gletscher?

Erkenntnisse eines Gletscherforschers

6. Mitteleuropäische Biomassekonferenz

Bioenergie auf dem Weg zur Nummer eins - EU-Staate...

Kommunaler Energie- und Umweltmanager

Beim Lehrgang Kommunaler Energie- & Umweltmanager 2019 steht neben der Vermittlung von Fach-Knowhow vor allem die Besichtigung von bereits umgesetzten Best-Practice Beispielen im Fokus. Neben 3 Modulen, die auch einzeln buchbar sind, ist eine Exkursion zur Smart Street der Fa. Fonatsch in Melk und eine Gemeindeberatung mit konkreten Umsetzungsempfehlungen Teil des Lehrgangs.

Programm 2019 - Kommunaler Energie- und Umweltmanager


Die Energiewende jedes Einzelnen ist unser aller Weg in eine bessere Zukunft.
© Torben Gösch (*1976), Fachjournalist der Energiewirtschaft

09102018_KEMTreffenStubenberg.jpg
KEM Treffen in Stubenberg/See (Oktober 2018)
KEMTreffenZwentendorf.jpg
2019 - KEM Haupttagung Zwentendorf
DSC_0098.JPG
2018 - KEM Haupttagung in Waidhofen/Ybbs, (c)Bühringer